Wo ist Blacky ? Wurde sie umgebracht ??

  • Blacky 2 - bearb..JPGBlacky 3 - bearb..JPGBlacky-Fr. Große - bearb..JPG


    Wo ist Blacky ?


    Diese Frage quält uns seit einigen Wochen.



    Was ist geschehen ?



    Die frühere Besitzerin von Blacky, eine ältere Dame, verkaufte ihr Haus. Der neue Eigentümer erklärte sich bereit, auch den Hund der Frau zu übernehmen.


    So euphorisch, wie er alles Neue angepackt hat, so schnell verflogen seine Illusionen, und alles wurde ihm zur Last.


    Er erklärte der früherin Eigentümerin, daß er am Liebsten das Haus wieder zurück geben würde und versuchte auch insgeheim die Hündin so schnell wie möglich los zu werden.


    Blacky ist eine liebe Hündin, die eigentlich keine Arbeit macht.


    Er rief nachweislich im Th Halle an, wo er sie aber nicht abgeben konnte. Er inserierte, auch da hatte er keinen Erfolg.


    Dann rief er mich an und bat um Aufnahme. Da ich aber selbst ein Rudel TS-hunde habe und sie nicht sofort aufnehmen konnte, versicherte ich ihm, daß ich sie auf alle Fälle in Kürze hole. Nach 5 Tagen rief ich ihn an und wollte ihm sagen, daß ich einen Platz gefunden habe und sie hole.


    Doch der Schock ! Blacky hätte sich von der Leine gerissen und wäre weg.


    Sofort kamen mir starke Zweifel, da ich die Hündin kannte. Außerdem lief er ja öfter mit ihr ohne Leine !



    Weil diese Ausssage mir keine Ruhe lies, suchte ich ihn umgehend persönlich auf. Mit den Worten: "da kommen sie auch noch extra..." wurde ich mit nürrischer Miene empfangen. Ich stellte gezielt Fragen. Er war genervt, antwortete teilweise nicht darauf. Im Praß zeigte er mir letztendlich die Leine, sozusagen als "Beweis" und ging zur Tür, um mich hinauszudrängen. Weitere Details möchte ich hier


    nicht veröffentlichen.


    Fazit: Nie hätte Blacky die Kraft und den Willen gehabt, sich von der (Marken)-Leine loszureißen, so daß der Karabinerhaken abgerissen war. Außerdem kannte sie sich in dem sehr kleinen Ort perfekt aus.



    Deshalb wende ich mich hier an alle Tierfreunde und Tierschützer. Wir haben zwar keine große Hoffnung, daß sie noch am Leben ist. Aber wir haben noch einen ganz kleinen Hoffnungsschimmer. Vielleicht ist Blacky doch noch irgendwo. Vielleicht sitzt sie irgendwo in Deutschland als Fundhund in einem Tierheim; oder sie ist bei einem sozialschwachen Menschen und lebt auf der Straße (weil er in solchen Vereinen gearbeitet hat)



    Hier die genaue Beschreibung: Blacky ist eine Hündin, 8 Jahre, schwarzes, kurzes Fell, als besonderes Erkennungsmerkmal hat sie an beiden Hinterfüßen etwas Weiß, sie trägt ein verblasstes Lederhalsband mit Metallnieten, sie ist ca. 0,45 cm hoch,



    Bitte haltet die Augen auf und informiert mich unbedingt umgehend unter: kr1255@yahoo.de oder 0152 02151850



    Nachtrag: Soeben erfuhr ich, daß dieser Mensch -fünf Wochen nachdem Blacky angeblich verschwunden ist- sich das Leben genommen hat !

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip